Du bist als Mensch für Beziehungen geschaffen.

Und das bedeutet auch, dass sichere Bindungen dein größtes Heilmittel sind. Ja, du kannst so vieles alleine schaffen und es ist wichtig zu wissen, dass du auch unabhängig von anderen überleben kannst und die Fähigkeit besitzt mit dir selbst gut umzugehen. Doch du darfst dir auch (wieder)erlauben dich auf andere zu beziehen. Um Hilfe zu bitten, Umarmungen zu empfangen, schwach zu sein und von anderen gehalten zu werden, Raum einzunehmen mit deinen Problemen und Einsamkeit scheiße zu finden.

Ich glaube, es geht nicht darum die Fähigkeiten zu verfeinern, gut alleine leben zu können (das haben so viele Menschen schon soo gut geübt), ich glaube, es geht viel mehr darum die Fähigkeiten wieder zu üben, uns auf andere einzulassen, Wärme und Fürsorge zu empfangen (und zu geben) und mit Menschen ein nährendes Umfeld zu kreieren, indem wir uns alle sicher fühlen dürfen.

Und für mich fühlt sich das viel fordernder an, als mich weiter im alleine sein zu üben.

Im Umgang mit Kindern bedeutet dies, dass es unglaublich wichtig ist, für Kinder sichere Bindungspartner zu sein. Wenn du die Verantwortung für übernimmst für dein autonomes Nervensystem Sorge zu tragen und dafür zu üben dich zu regulieren, wirst du ein verkörpertes Vorbild und automatisch sicherer für dein Kind werden. Und je regulierter du bist, um so leichter wirst du deinem Kind helfen können, sich wieder zu regulieren – das ist die Magie von Co – Regulation.

 

 

Wie geht es dir damit?

Hast du Lust auf Gemeinschaft und Austausch mit anderen Müttern und Lust etwas für ein entspanntes Nervensystem zu tun? Dann melde dich für einen ReRe Kurs bei mir, denn auch Gemeinschaft wird darin ein wichtiger Aspekt sein.

ReRe Kurse in Freiburg

Privacy Policy Settings