Kennst du das, dass dein Kind wie vor Angst erstarrt ist? Gar nichts mehr sagen kann, der ganze Körper voller Spannung ist, oder es sich ganz tief nach innen zurückzieht und du es kaum noch erreichst?

Falls ja, dann sind die folgenden Inhalte für dich!

  • Du findest ein Video, um die Erstarrung verstehen zu können auf Grundlage unseres autonomen Nervensystems
  • du findest ein Video mit Input, was du praktisch tun kannst, um dein Kind zu unterstützen aus der Erstarrung zu kommen
  • du findest eine kleine Vorlesegeschichte mit Annabelle, um mit deinem Kind das Thema Angst zu besprechen und die Technik von emotional release mit deinem Kind zu erforschen
  • eine Körpergrafik, um mit deinem Kind die Angst im Körper zuordnen zu können

Viel Spaß und lass mich wissen, wenn du Fragen hast!

Im ersten Video erkläre ich dir wie unser autonomes Nervensystem funktioniert und wie es zu einer inneren und oder äußeren Erstarrung kommen kann – Wissen is key… meiner Meinung nach… Wenn wir Verhalten zuordnen und verstehen können, bleiben wir oft handlungskompentener.

In diesem Video bekommst du ein bisschen Input und Inspiration, wie du dein Kind unterstützen kannst aus der Angst wieder in Bewegung zu kommen. Bitte beachte, dass meine Ideen nicht für jeden stimmig sind und jeder Mensch individuell ist.

Bevor du deinem Kind die Geschichte vorliest, bitte lies sie erstmal selbst! Fühle in dich hinein, ob es sich für dich stimmig anfühlt und probiere es vielleicht auch erstmal selber aus, bevor du dein Kind darin begleitest.

Du kannst mit deinem Kind, oder für dein Kind eine Grafik von einem Körper aufmalen oder sogar dein Kind abmalen (wenn ihr großes Papier habt 😉 ) und dann könnt ihr gemeinsam spielen. Male auch für dich eine Körpergrafik und dann fühlt in eure Körper und malt auf die Grafik, wo ihr eure Angst am Meisten fühlen könnt. Lass dein Kind auch gerne Worte für die Angst finden.

 

Als Erweiterung könnt ihr auch nach Stellen in eurem Körper forschen, die sich schön, weit und leicht anfühlen (das ist im Moment der Erstarrung selbst, aber sehr sehr schwer).

 

Probiere es erstmal nur für dich, direkt jetzt! Male eine Körpergrafik und fühle mal: Wo im Körper fühlt es sich gut an und wo fühlst du Spannung/Druck etc.

Privacy Policy Settings

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.