Die Eingewöhnung hochsensibler Kinder im Kindergarten

 

 

Warum wird es denn so schwer für hochsensible Kinder sobald es in den Kindergarten geht? Als Familie findet man meistens gute und intuitive Wege mit der Hochsensibilität der Familienmitglieder umzugehen und die unterschiedlichsten Bedürfnisse möglichst unter einen Hut zu kriegen. Im System Kindergarten wird das deutlich schwerer und es wird deutlich mehr Anpassung von allen erwartet (Eltern und Kinder). Zudem wird es hochsensible Nervensystem gerade am Anfang stark überreizt! Große Veränderungen an sich sind schon eine immense Herausforderung, dazu kommen unterschiedlich intensive Reize wie Lärm, Gruppenanzahl, neue Umgebung, neue Strukturen und Regeln und vor allem eine  bzw. mehrere neue Bezugsmenschen! Gerade der Anfang einer erfolgreichen Eingewöhnung hängt sehr damit zusammen, dass das Kind eine sichere Beziehung zu seiner Bezugserzieherin aufbauen kann (was die Aufgabe der päd. Fachkraft ist). Eingewöhnung ist eine komplette Veränderung der Lebenswelt eines Kindes. Und das braucht Zeit und ganz viel sichere, entspannte Momente als Gegenpol zu der Stresssituation im Kindergarten, die erst geübt und gefestigt werden muss, bevor sie als sicher bewertet wird vom System des Kindes.

 

Eingewöhnung ist ein Prozess und darf Zeit brauchen

Videos zum Thema Eingewöhnung

Unterstützungmöglichkeiten für Kinder

Das Bilderbuch für hochsensible Kinder für die Eingewöhnug

Traumgeschichen zum Vorlesen mit Annabelle dem Fuchsmondmädchen

Coaching und Beratung speziell auch während der Eingewöhnung

Wenn du den Wunsch hast dich individuell begleiten zu lassen, kannst du mich für Beratungsgespräche buchen! Mit 12 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Kitas, meiner intensiven Auseinandersetzung mit Hochsensibilität und meiner Arbeit mit hochsensiblen Menschen (Kinder/Eltern/Frauen) kann ich dich sowohl mit viel Fachwissen, als auch mit viel persönlichen Praxiserfahrungen unterstützen und oft helfen eine Situation neutral einzuschätzen.

INFOS ZUM COACHING

Alle Blogartikel zu dem Thema

Anspannungs- und Entspannungsphase

Ein kurzes Video zum Thema Anspannungsphase und Entspannungsphase während der Eingewöhnung und warum das so wichtig ist zu berücksichtigen aus der Perspektive des autonomen Nervensystems

mehr lesen

Ausruhen ist individuell

Ausruhen ist individuell! Kannst du das? Ausruhen? Als Menschen in einer überwiegend überaktivierten Gesellschaft ist es gar nicht so leicht, sich das Ausruhen zu erlauben und es zu erforschen. Für die Regulation unseres Nervensystems ist es aber...

mehr lesen

Eingewöhnen bedeutet “üben dürfen”

  Ich möchte heute über das Üben, während der Eingewöhnungszeit schreiben. Ganz oft in meinen Beratungen, erlebe ich, dass Kinder gut vorbereitet wurden, Eltern auch gut aufgestellt sind und sogar der Kindergarten empathisch und mit viel Zeit eingewöhnt...

mehr lesen

Videos zum Thema Eingewöhnung

In diesem ersten Video spreche ich über das Thema Übergabe an die Erzieherin am Morgen und wann es in Ordnung ist, dass sie dir dein Kind aus dem Arm nimmt - ein sehr emotionales Thema - lass mich gerne wissen, was du dazu denkst....

mehr lesen

Privacy Policy Settings