Ole Unsichtbar hat mich in meinem vorletzten Kindergarten fast täglich begleitet. Die Kinder haben dieses Buch geliebt und ganz viel währenddessen erzählt. Und ich hatte manchmal sogar Gänsehaut. Ein Buch von einem Kind, dass untergeht und nicht gesehen wird. Weder von den Erwachsenen, noch von den Kindern. Doch als ein neues Kind in die Gruppe kommt verändert sich etwas und Ole kann zeigen, wer er wirklich ist und was er besonderes kann.

 

Für alle zu empfehlen, die das Gefühl haben, dass das eigene Kind etwas gehemmt ist und sich nicht so richtig traut aus sich heraus zu kommen. Es ist ein tolles Mittel, um tiefer ins Gespräch zu kommen und über die eigenen Erfahrungen zu sprechen.

 

 

Wenn du auf das Bild klickst, kommst du direkt zu Amazon – dies ist ein Affiliate Link

 

Wenn du alle Informationen zu “Annabelle das Fuchsmondmädchen” bekommen möchtest, dann melde dich für meinen Newsletter an und schau auf meiner Facebook Seite “Bunte Kinder” vorbei.

Privacy Policy Settings