Spüre endlich hin. Ganz genau dahin, wo es wehtut. Du musst dahin gehen, wo es wehtut. Du musst endlich wirklich etwas wagen! Du musst etwas riskieren und springen“ Es führt kein Weg dran vorbei, wenn du deinen eigenen Weg gehen willst. Der Weg zum Glück führt direkt durch deinen Schmerz und deine Angst. Diese furchterregende Urangst verlassen zu werden und in der Einsamkeit zu ertrinken. Diese Angst musst du erst durchstehen, bevor du dich von ihr wirklich befreien kannst.

Du bist nicht hier, um den Erwartungen anderer zu entsprechen, sondern deinen Eigenen. Deinen eigenen Erwartungen! Und selbst die sind nicht immer gerechtfertigt, denn du bist viel zu streng mit dir selbst. Lass los und schenke dem Leben dein Vertrauen. Schenke deiner Intuition dein Vertrauen und deinem Herzen, denn sie leiten dich und geben dir all die Antworten, die du brauchst. Such nicht im Außen, du wirst dort nie das bekommen, was du wahrlich brauchst und wonach du dich tief in deinem Herzen sehnst. Geh nach innen und spüre hin. Denn wenn du ehrlich zu dir selbst bist, dann kennst du die Antworten, du willst sie nicht erkennen, denn sie machen dir Angst. Du hast Angst vor deiner Größe, deinem Mut und deiner Entschlossenheit. Du hast Angst die Sicherheiten aufzugeben und dich dem Leben hinzugeben. Aber weißt du… du gehörst zu dieser Sorte Mensch, die nicht aufhören kann zu suchen und immer einen Schritt weiter zu gehen. Du bist Idealistin und es wird nicht aufhören. Du willst im Einklang mit deinem Herzen und deiner Essenz leben und das bedeutet in aller Konsequenz, dass du deine Essenz zeigen und deinem Herzen folgen musst. Ohne wenn und aber.

Du kannst niemanden zwingen an deiner Seite zu bleiben. Jeder trifft die Entscheidungen, die er selber treffen kann. Aber glaube mir, wenn du losgehst, wird sich alles richten und du wirst Weggefährten finden. Du bist nicht alleine, auch wenn du das manchmal denkst. Du wirst sehen, wer wirklich an deiner Seite bleiben möchte und wen du loslassen musst, damit du deinen Weg gehen kannst. Bleibe nicht in alten Vorstellungen und Lebenskonzepten, nur weil es dort bequem und gemütlich geworden ist. Denn das reicht dir nicht! Du sehnst dich so sehr danach mehr zu sein, alles zu sein, zuviel zu sein, intensiv zu sein, alles zu sein, was du eben bist. Und das liegt außerhalb deines bisherigen Lebens, das liegt dort, wo deine Sehnsucht dich hinführen wird. Du sehnst dich danach, du selbst zu sein mit Menschen, die dich genau deswegen schätzen. Finde deine Heimat! Deine wahre Heimat ist nicht der Ort, wo du geboren wurdest. Deine Heimat ist dort, wo dein Herz vor Freude hüpft und die Lebendigkeit bis in deine Fingerspitzen pulsiert.

Es gibt keinen anderen Weg also loszugehen. Die Veränderung kommt nicht zu dir, du musst sie sein!

Privacy Policy Settings